StartseiteVogeljahrOstluxembourgRegion TrierLinks

Allgemein:

Startseite

Das Vogeljahr(*)

» Januar Am Futterhaus herrscht bei Kälte und Schnee reges Leben: vor allem Meisen, Finkenvögel (Grünlinge, Gimpel, Bergfinken, aber auch Kernbeißer oder Erlenzeisig), Haussperlinge, Kleiber und selbst Buntspe...

» Februar Auch in diesem Monat überwiegen noch die Wintergäste; in harten Wintern konzentrieren sich nun Wasservögel besonders stark auf die wenigen eisfreien Stellen. Bei Schellenten, Zwerg- und Gänsesägern ka...

» März Der Heimzug vieler Kurz- und Mittelstreckenzieher setzt ein und erreicht auch seinen Höhepunkt unter den Singvögeln z. B. Drosseln, Hausrotschwanz, Zilpzalp, Heidelerche, Schwarzkehlchen, Rohrammer. Z...

» April Der Heimzug der Kurzstreckenzieher und der Abzug der Überwinterer klingt aus. Meist sind in der ersten Monatshälfte nur wenige Arten zu erwarten, z.B. Schafstelze, Mönchsgrasmücke, Gartenrotschwanz, B...

» Mai In der ersten Hälfte sind noch viele Zugvögel zu beobachten; viele Langstreckenzieher kommen jetzt erst zurück (z. B. Teich- und Sumpfrohrsänger, Gelbspötter, Halsbandschnäpper, Pirol, Neuntöter, Turt...

» Juni Die ausklingende Brutzeit der meisten Sommervögel äußert sich auch darin, daß der morgendliche Gesang bereits deutlich nachlässt. Spätbrütende Arten wie Wachtel und Wachtelkönig erreichen aber jetzt i...

» Juli Der Vogelgesang lässt sehr stark nach, wie überhaupt die Aktivität. Bei vielen Vögeln setzt die nachbrutzeitliche Vollmauser ein und nimmt mehr oder minder lange Zeit in Anspruch. Daher viele Arten he...

» August Der Wegzug der Transsaharazieher ist im vollen Gang. Da er sich großenteils nachts abspielt und keine Gesänge mehr zu hören sind, ist der eigentliche Zugverlauf mehr durch Netzfänge an bestimmten Rast...

» September Der Wegzug ist in vollem Gang. Durchzügler sieht man überall; insektenfressende Singvögel vor allem am Morgen in Büschen. Insektenfressende Kleinvogelarten erreichen z. T. jetzt ihr Maximum, z. B. Sc...

» Oktober Der Singvogelzug erreicht seinen Höhepunkt. Am Tag ist Massendurchzug von Meisen, Buch- und Bergfink, Feldlerche, Wiesenpieper, Star, Ringeltaube, Sing- und Rotdrossel zu beobachten.; nachts kann man ...

» November Der Vogelzug klingt langsam aus: Die letzten Kraniche ziehen durch. Die Wildgänse erscheinen in ihren Überwinterungsgebieten. Unter den Singvögeln sind die meisten Kurzstreckenzieher nur noch durch ei...

» Dezember Sofern nicht frühzeitig Vereisung und Schnee eintreten, ist der Dezember ein ruhiger Vogelmonat. Manche Singvogelarten kommen in die Nähe des Menschen und fallen jetzt besonders auf, so z.B. Gimpel od...

(*) Quelle: Ornithologenkalender '88, Ornithologenkalender '90

» Januar